Interesse am PiN-Code Kurs?

 


Ein originelles und einzigartiges Konzept, welches die Themen deiner Klienten aus einer anderen Sicht, in eine tiefgreifende lösungs-orientierte Bahn leitet und zielgerichtet langanhaltende positive Veränderungen bewirkt.

 

Fehlt Dir in deiner täglichen kinesiologischen Arbeit die Möglichkeit zu erkennen, was das eigentliche Thema hinter dem offensichtlichen Problem ist? Möchtest du deinem Klienten aufzeigen, in welcher Situation und mit welcher beteiligten Person das Problem damals entstanden ist? Und welche Ängste, Gefühle, Energien dabei entstanden sind?

In diesem Kurs lernst du genau das, sowie

     * anhand des Geburts I-Ging erkennst du, welche Lebensaufgaben

       der/die Klientin hat und dabei die auftretenden Schwierigkeiten und

       Störfaktoren aufzeigen.

     * das schnelle Lösen von Reflexen und die Harmonisierung von

       Zentrierung.

     * welche Fremdenergien (zum Beispiel Insektoide, Reptiloide) einen

       Bezug auf das Thema haben, einwirken und du lernst diese zu lösen.

     * im Bezug zum Thema das externe Backup auszugleichen.

     * die Blockaden im Matrixsystem zu lösen.

     * das Thema im Schmerzkörper zu lösen.

     * die Bewusstseinseinheiten sowie Wahrscheinlichkeiten mit

        einzubeziehen.

     * welche Diels ist er/sie in Bezug auf das Thema eingegangen.

     * welche Einflüsse haben parallele Leben.

     * wie geht der Klient/dieKlientin mit dem Thema um.

     * welche Konflikte gibt es zum Thema und welche Auswirkung das

        alles auf das Leben deines Klienten hat.

     * welche genetischen Familien- und/oder Ahneneinflüsse das Thema

        verursachen oder prägen.

     * welche Glaubenssätze und Aussagen zum Thema stehen.

     * welche Lebensaufgaben sind darin enthalten.

     * deren negativen Auswirkungen im Leben.

     * welche Entscheidung wurde getroffen und in welcher Selenrolle ist

       der Klient folglich.

     * die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

     * Lösen von Familien und Ahnenstrukturen.

     * Lösen von Karmas.

     * bewusste und unbewusste Traumas und Blockaden lösen.

     * Löschen der negativen Lebensaufgaben.

     * Möglichkeiten, eigene Konzepte aus dem individuellen Repertoire

        der einzelnen Anwender einfliessen zu lassen.

     * und vieles mehr... 

 

Nur soviel: es hat jährlich viele Erneuerungen gegeben, aber vorallem im 2023-Kurs wurden einige neue, sehr wichtige Themen und eine neue Form der Ablösung integriert.

  

 

Voraussetzungen:

* Mindestens 500 Ausbildungsstunden

* Du kennst das Formatieren (bspw. aufgrund AP-Kurs)

* Du hast bereits einen Kurs über Reflexe besucht

* Grundwissen der Akupunkturpunkte

 

 

* Von Donnerstag, 18. - Sonntag, 21. April 2024 

   findet der nächste Kurs in CH-Grenchen statt.

* Mindestteilnehmerzahl: 10

* Kurskosten: CHF 600.--/Person.

* Bis dahin wurden von EMR/ASCA der Kurs mit 28 Stunden

   Weiterbildungsstunden akzeptiert.

* Wiederholer vom Kurs 2021+2023 erhalten eine Reduktion von

   CHF 150.--.

* Kannst du jemanden bewerben, der/die noch nie den Kurs besucht

   hat, und diese/r gibt auf der Anmeldung an durch dich aufmerksam

   geworden zu sein, so belohne ich dich mit CHF 50.- Kostenreduktion

   an deiner Kursteilnahme.

 

 

Anmeldung bitte übers Kontaktformular.

 

 

 

Stimme einer Pin-Code-Teilnehmerin: „Auf einen solchen Kurs habe ich schon lange gewartet. Vieles ist auf den Punkt gebracht und gut aufgezeigt, wie das Ganze integriert werden kann.“